Aktuelles

WOCHENPROGRAMM - Wir entscheiden montags, welche Filme noch eine weitere Spielwoche brauchen und welche Platz machen müssen für neue Filme. Das Programm der Spielwoche ab Donnerstag steht dann immer am vorhergehenden Dienstag online bereit und kann über wochenprogramm@central-bb.de als Mailing angefordert werden.

Alle Infos zu den Filmen, die wir zeigen, unseren längerfristig angekündigten Sonderveranstaltungen, Kinder- und Kurzfilmen, finden Sie wie gewohnt in unserem monatlichen Programmheft!


TELEFONISCHE PROGRAMMANSAGE - Unser Wochenprogramm kann ab sofort unter der Rufnummer 0931/78012660 (Festnetztarif, keine zusätzlichen Kosten) abgehört werden. Unsere Kartenreservierung ist unter 0931/78011057 (Festnetztarif, keine zusätzlichen Kosten) erreichbar.


ÖFFNUNGSZEITEN - Unsere Kassen haben spätestens ab 15:30 Uhr geöffnet.

Ihr Weg zu uns:

Sie finden uns auf dem Bürgerbräu-Gelände in der Zellerau:

Werden Sie Pate eines Kinosessels!

So können Sie uns unterstützen: Sie spenden 250 € für einen Kinosessel und Ihr Name wird auf dem Sessel angebracht. Selbstverständlich sind auch mehrere Sessel möglich.

Hier geht es zur Online-Sesselpatenschaft.

Februar

Liebe Freude der Filmkunst,

im Februar gibt es neben reichlich Oscar-nominierten Filmen auch wieder viele Sonderveranstaltungen. Am 9.2. sehen Sie in der Queer Filmnacht „Pihalla – Aufbruch zu neuen Ufern“. Die „Freunde des Central“ haben für die Matinee am 18.2. zwei Filme von Buster Keaton ausgesucht: „Sherlock Jr.“ und „Der Kameramann“. Am 20.2. zeigt die Palliativakademie des Juliusspitals „Das Leben ist nichts für Feiglinge“ und am 19. und 20.2. können Sie im Rahmen des „17. Würzburger Fastenkurses oder 'einfach nur tanzen'“ des Augustinerklosters „Dancing in Jaffa“ sehen. Einen Dokumentarfilm über eine Kriegsgefangenschaft zeigen wir am 22.2. in Anwesenheit des Autors und des Regisseurs: „Verborgene Zeilen aus der Kriegsgefangenschaft“ und Ende des Monats kommt der zweite Teil von „Historisches Würzburg – Die Jahre 1956 bis 1970“ ins Central.

Eine ganz besondere Vorstellung findet am 4.2. um 11.00 Uhr statt. Der scheidende Kulturreferent Muchtar Al Ghusain hat „Ein Lied für Nour“ ausgesucht, und mit diesem Film wollen wir uns von ihm verabschieden. In der Phase nach der Unterschriftensammlung „Wir wollen ein Programmkino“ ist es ihm gelungen, die interessierten Personen zunächst in einen ausführlichen Gedankenaustausch zu bringen und danach dem Vorhaben eine geordnete Richtung zu geben. Ohne seinen Einsatz gäbe es weder die Genossenschaft noch das Central. Danke!

Wir freuen uns wie immer auf Ihr Interesse.

Heidrun Podszus

Kinder- & Familien­programm

Kinder- und Familienfilme zeigen wir von September bis April täglich, im Mai und Juni donnerstags bis sonntags gegen 16 Uhr.

Alle Infos zu unserem Mitmachkino findet ihr hier.

Informationen zu den Filmen entnehmen Sie bitte dem Programm.