Schulkino

Liebe Pädagoginnen und Pädagogen,

gerne setzen wir für Sie Schul- und Sondervorstellungen außerhalb unserer gewöhnlichen Spielzeiten an. Prinzipiell können Sie jeden Film, den wir in unserem regulären Programm zeigen, auch für eine Schulvorstellung buchen – kommen Sie mit Ihren Wünschen einfach auf uns zu.

Filme, die sich besonders für den Besuch mit Kindern und Jugendlichen eignen, finden Sie in diesem Bereich unserer Homepage. Falls vorhanden, stellen wir hier auch Begleitmaterial zur Vor- und Nachbereitung des Filmbesuchs in Ihrem Unterricht zur Verfügung.

Einen guten Praxisleitfaden zum Thema „Schule im Kino“ erhalten Sie von der Vision Kino gGmbH (PDF-Datei).

Der Eintritt für Schulvorstellungen beträgt 3,50 €/Person (bei Überlänge ab 120 Minuten 4,50 €/Person, ab 180 Minuten 5,50 €/Person).

Maikäfer flieg...

SCHULKINOFILM DES MONATS

Wie immer können Sie alle Filme des laufenden Monatsprogramms für Schulvorstellungen über kino@central-bb.de (Herr Frankl) buchen. Außerdem können Sie über diese Emailadresse selbstverständlich Schulkino-geeignete Filme der vergangenen Monate (z.B. TSCHICK oder RICO, OSKAR UND DER DIEBSTAHLSTEIN) anfragen.


  • Jugendfilm
  • R: Mirjam Unger
  • D: Zita Gaier, Konstantin Khabenskiy u.a.
  • Österreich 2016
  • 109 Minuten
  • FSK ab 12

Wien 1945: Das Ende des Zweiten Weltkrieges, gesehen mit Kinderaugen. Die neunjährige Christl weiß vom Frieden genauso wenig, wie die Kinder heute vom Krieg wissen. Ausgebombt und vollkommen mittellos flüchtet sie mit ihrer Familie in eine noble Villa in Neuwaldegg. Nach der Kapitulation der Nazis quartieren sich Soldaten der Roten Armee im Haus ein. Alle fürchten sich vor den als unberechenbar geltenden Russen. Nur Christl nicht. Für sie ist die allgemeine Anarchie vor allem ein großes Abenteuer und in Cohn, dem russischen Koch, findet sie sogar einen richtigen Freund. Generationen sind mit Christine Nöstlingers Roman über ihre Kindheit nach dem Krieg groß geworden. Die Österreicherin Mirjam Unger hat den Kinderbuchklassiker erstmals liebevoll fürs Kino adaptiert. Maikäfer, flieg! ist ein unterhaltsamer und zugleich ernsthafter Familienfilm, der von Flucht und großer Not, aber auch von Freundschaft und Menschlichkeit in einer unmenschlichen Zeit erzählt.

Mit dem Blick eines Kindes zeigt „Maikäfer, flieg!“ den ganz normalen Wahnsinn des Krieges. Ein wichtiger Film, für Menschen jeden Alters empfehlenswert.

programmkino.de

Vitus

SCHULKINOFILM DES MONATS

Wie immer können Sie alle Filme des laufenden Monatsprogramms für Schulvorstellungen über kino@central-bb.de (Herr Frankl) buchen. Außerdem können Sie über diese Emailadresse selbstverständlich Schulkino-geeignete Filme der vergangenen Monate (z.B. TSCHICK oder RICO, OSKAR UND DER DIEBSTAHLSTEIN) anfragen.


  • R: Fredi M. Murer
  • D: Fabrizio Borsani, Bruno Ganz, Julika Jenkins
  • Schweiz 2006
  • 123 Minuten
  • FSK ab 0

Vitus ist ein Junge wie von einem anderen Stern: Er hört so gut wie eine Fledermaus, spielt wunderbar Klavier und liest schon im Kindergarten den Brockhaus. Kein Wunder, dass eine Eltern eine ehrgeizige Karriere wittern: Vitus soll Pianist werden. Doch das kleine Genie bastelt lieber in der Schreinerei seines eigenwilligen Großvaters, träumt vom Fliegen und einer normalen Jugend. Schließlich nimmt Vitus mit einem dramatischen Sprung sein Leben in die eigene Hand …

"Vitus ist ein unterhaltsam erzähltes Feel-Good-Märchen."

filmstarts.de